Legends of Aria - Ein MMO aus der Hack and Slay-Perspektive

Legends of Aria-MMO-Sandbox-ISO

Das MMO "Legendes of Aria"...

  • war früher bekannt als: Shards Online
  • befindet sich zur Zeit in der Alpha-Phase
  • erinnert stark an Ultima Online und scheint auch die Zielgruppe zu sein
  • bietet Gründerpakete mit Alpha-Zugang (ab 40 USD erhältlich)
  • hat bereits über 500 000 USD durch Unterstützer gesammelt
  • erfordert nach dem einmaligen Kauf keine weitere Kosten (Buy to Play)

Features und Infos rund um Legends of Aria

Für den PC, aber auch für Linux und MAC geplant!

Vorerst ist das MMO nur für den PC in Entwicklung - es soll aber auch Linux und MAC erscheinen. Gespielt wird aus der isometrischen Perspektive, die wir aus Hack and Slay Spielen, wie Diablo, Devilian, Torchlight oder inzwischen auch von dem MMO Albion Online kennen. Letzteres Spiel könnte auch ein ähnliche Alternative zu Legends of Aria sein.

Was macht Legends of Aria anders?

Das besondere an Legends of Aria ist unter anderem, dass es einerseits offizielle Server, aber auch Spieler-Server mit bestimmten Regelwerken geben wird. Die Entwickler Planen einen offiziellen Server mit Casual-Einstellungen, einen Server für groß angelegtes PvP und einen Server mit permanentem Tod.


Wer als Spieler einen eigenen Server betreibt, kann sehr viel selbst einstellen, wie bspw. die Monster-KI, Charakterentwicklung oder Kampf-Features

Kreaturen zähmen und Trainieren

Kreaturen sollen sich zähmen und trainieren lassen. Die Kreaturen lernen Skills, altern und lassen sich im Kampf einsetzen.

Auch Boss-Kämpfe - also größere Herausforderungen für mehrere Spieler - wird es in diesem MMO geben.

Fraktionen und Community

Zwei verfeindete Fraktionen sind in Legends of Aria wählbar - die Villagers und die Kultisten. Gilden lassen sich auch in diesem MMO bilden. Gilden können eigenes Land einnehmen und gegen andere Gilden kämpfen. Bei der Charaktererstellung lassen sich Hautfarbe, Haarfarbe und Haartyp anpassen - sowohl für männliche, als auch weibliche Charaktere

Housing in Legends of Aria

Housing ist ebenfalls ein Feature von Legends of Aria. Spieler-Häuser lassen sich frei in der Welt errichten und ausstatten. Es handelt sich bei Legends of Aria um eine offene Welt, die auch mit Reittieren (Pferden) frei erkundet werden kann. Bei all diesen Sandbox-Features, darf natürlich Crafting nicht fehlen (und ja, es gibt Crafting!).


Legends of Aria wird über Steam erhältlich sein, sobald es in den Early-Access kommt. Was haltet ihr von diesem isometrischen MMO?

Habt ihr es vielleicht schon gespielt und könnt mehr darüber sagen?

    Teilen

    Kommentare 1

    • Habe ich bereits wahrgenommen aber nichts für mich. Spiel derzeit viel Diablo 3 RoS bzw. Destiny 2 und wenn ich denke das man da 40 $ bezahlt und D3 bereits teilweise für 20 Euro bekommt + Reaper of Soul Addon. Klar bietet das Game mehr aber bin mit Early Access immer vorsichtig, ob das Spiel dann je Fertiggestellt wird usw. Steam ist das voll mit solchen Games :(

      cu
      EViolet
    Werbung