Justice Online Gameplay und Infos daraus

justice-online-mmo-gameplay

Eine gute Entwicklung also, denn noch zu Beginn bis circa Mitte 2017 hatte man kaum Infos oder gar Gameplay zu Justice Online vorliegen.


Hier könnt ihr euch ein längeres Gameplay des MMOs ansehen:

Mit den Videos lassen sich glücklicherweise auch einige Features ableiten:

1. Justice Online kann sowohl aus der Verfolger-Perspektive (klassische MMO-Perspektive) als auch aus der Vogelperspektive (wie bei einem Hack and Slay Game) gespielt werden.


2. Es gibt Reittiere (Pferde) in diesem Hack and Slay artigen MMO und Gruppen sind mit maximal 6 Spielern gesichtet worden. Ob es hier auch noch größere Gruppen geben kann, ist mir bislang nicht bekannt.


3. Was wäre ein Online-Spiel ohne Ingame-Chat? Das hat Justice Online natürlich auch an Bord.


4. Instanzierte Zonen für Gruppen (Dungeons & Schlachtfelder) mit bestimmten Zielen bspw. das Beschützen einer Pferdekutsche gegen Feinde sind ebenfalls schon im Gameplay gesichtet worden.


6. Vertone Gespräche mit NPCs und Cutscenes gibt es ebenfalls und davon sogar eine ganze Menge. Es ist unter anderem nämlich ein Video aufgetaucht, welches eine ganze Reihe an Cutscenes und Dialogen zeigt, die allerdings für die meisten von uns nicht zu verstehen sein werden.


7. Housing bietet Justice Online ebfalls - natürlich mit eigenem Haus, aber auch einen Garten und Crafting, wie ihr es vielleicht bereits in den Videos zu Justice Online im Forum gesehen habt.


8. Es wird zwei Fraktionen, 7 Klassen und überall offenes PvP geben.


9. Man wird sein eigenes Geschäft wie beispielsweise einen Laden oder eine Forstwirtschaft betreiben können.


10. Kombos spielen im Kampf von Justice Online eine wichtige Rolle.


Zum Release des MMOs kann ich aktuell leider nichts sagen. Dennoch scheint dieser wohl näher, als ich bislang gedacht habe. Wenn man sich ansieht, wie weit Justice Online schon fortgeschritten ist, kann es sicherlich nicht mehr allzu lange dauern. Ob der ganze Spaß dann auch zu uns nach Europa bzw. Deutschland kommt, bleibt dann wohl die entscheidende Frage.

    Teilen

    Kommentare 2

    • Sieht jetzt gar nicht so schlecht aus, aber ist für mich schon wieder zu sehr asiatisch um in den Westen einen großen Erfolg zu haben und das nächste Problem ist wohl einen guten Publisher für NA/EU zu finden.
      • Denke auch, dass es mit dem Publisher wieder heikel wird... vielleicht nimmt es Kakao Games, aber die haben sich bei BDO ja auch nicht gerade viele Freunde gemacht.
    Werbung