Profane will ein echtes Sandbox MMO werden

profane-sandbox-mmo

Das MMO mit dem Namen "Profane" wird von einem Entwicklerteam (INSANE Games) in Portugal entwickelt.


Der Schwerpunkt wird bei diesem Spiel auf Spieler gegen Spieler und Clan gegen Clan Kämpfe liegen.

Um diese Konflikte interessanter zu machen, ist das Sammeln von Ressourcen und entsprechend umfangreiches Crafting an Bord von Profane.

Einige Features des Profane MMOs

Spieler können Häuser, aber auch Dörfer in der wahrscheinlich offenen Welt bauen.

Wer im Gefecht von einem anderen Spieler getötet wird, kann komplett geplündert werden.


Ebenfalls soll es ein Karma-System geben, dessen Funktion mir allerdings nicht bekannt ist.

Reittiere und Schiffe können als Transport- bzw. Fortbewegungsmittel genutzt werden.


Aktuell befindet sich Profane in der Pre-Alpha-Phase - macht aber schon einen recht runden Eindruck.

Da sehen anderen MMOs in ihrer Pre-Alpha deutlich schlechter aus.

Wie kann man sich Profane vorstellen?

Profane nutzt meines Wissens die Unity-Engine. Alles in allem - also nicht nur grafisch - würde ich folgende MMOs damit in Relevanz setzen:

Crowfall, Life is Feudal MMO, Camelot Unchained.


Profane tendiert also entweder vom Look und/oder vom Gameplay in eine grobe Richtung wie die gerade genannten Spiele.

Gleich sind die MMOs einander also nicht.

Mehr Infos zu Profane

Hier findet ihr die offizielle Profane Website, die leider bislang nur auf portugiesisch verfügbar ist.

Das MMO selbst ist auf Englisch. Ob eine deutsche Version von Profane erscheint ist mir nicht bekannt.

Release vermutlich zwischen Ende 2018 und 2020.


Auf der Website findet ihr mehrere Screenshots und auch Videos. Vieles läuft hier bislang über Facebook.

Videos werden selbst gehostet, weshalb ich sie hier nicht mit euch teilen kann.

    Teilen

    Werbung