Conquerors Blade - mehr als ein Mount & Blade als MMO

conquerors-blade-mount-blade-als-mmo

Seit ich vor einigen Monaten auf Conquerors Blade gestoßen bin, hatte ich das Spiel nicht wirklich als MMO abgespeichert.

Für mich sah es mehr wie ein Multiplayer-Game im Stil von For Honor aus.

Dem ist wohl "nicht ganz" so.


Sowohl PvP, als auch PvE ist im Spiel. Eine große Welt bietet die Möglichkeit zu Erkunden und Missionen zu entdecken.


Der größte Fokus von Conqueror's Blade liegt eigentlich sogar auf Gildenkriegen. Wenn man dabei bedenkt, dass es auch ein Open World Szenario gibt, wird schnell klar:

Nicht nur ein paar Spieler, sondern auch deutlich mehr können gegeneinander in der Welt kämpfen und die persistente Welt macht Conquerors Blade in der Tat zu einem MMO.


Auch Mini-Games, Beutejagd und Truppenausbildung stehen neben den Kämpfen als Aktivitäten bereit.

Eigenen Festungsaufbau lässt CB ebenfalls zu. Diese Festung kann/muss dann auch verteidigt werden.



Eher ein Mount & Blade als MMO

Mit For Honor hat das also relativ wenig gemein. Ein "Mount & Blade" kommt diesem Spiel deutlich näher, wobei Mount & Blade eben kein MMO ist.

Man selbst ist in Conquerors Blade auch nicht der übermächtige Held, sondern nur ein bisschen stärker, als der Rest seiner Truppen.


Hier kommt es also auch darauf an, dass man seine Kämpfer strategisch koordiniert in die Schlacht führt.

Plumpes Draufhauen wird hier insbesondere bei erfahrenen Feinden nicht den Erfolg bringen.


Einer der MMOMASTER (EViolet) hat euch im Spiele Key Thema des Forums einen Beta Key zu Conquerors Blade zur Verfügung gestellt.

Dieser wird allerdings höchstwahrscheinlich schon vergriffen sein bzw. ist die Closed Beta auch schon zuende.


Allzu lange wird es aber bestimmt nicht mehr dauern, bis das MMO für alle Free to Play wird.

    Teilen