Guide: Gute MMOs von schlechten MMOs unterscheiden

gute-mmos-schlechte-mmo

Lohnt sich der Kauf oder Download von diesem oder jenem MMO? Wir als Gamer stehen immer wieder vor dieser schwierigen Frage und suchen nach Entscheidungshilfen. Wenn es diese aber nicht gibt, haben wir ein Problem. Aus diesem Grund möchte ich heute diesen allgemeinen Guide für MMOs schreiben, der euch die Entscheidung zukünftig etwas erleichtert.

Woran man gute und schlechte MMOs erkennt

Tipp 1: Ein sehr offensichtlichen Faktor ist die MMO-Grafik!

Hier geht es allerdings nicht um 2D oder 3D, sondern um die Feinheiten. Wenn es optisch bereits sehr lieblos aussieht, wird sich dahinter meistens auch nicht viel Besseres verbergen.

Das trifft auf Geschicklichkeits- und Just for Fun-Spiele mit Sicherheit nicht zu - auf ein MMO allerdings schon.

Tipp 2: Die Website des MMOs ist ebenfalls ein Hinweis!

Ein hochwertiges Spiel wird eine moderne Website mit hochauflösenden Grafiken auffahren, damit wir Gamer die Features entdecken und Lust darauf bekommen können.

Wenn die Website zum MMO also altbacken oder fehlerhaft aussieht, ist das ein deutliches Signal für eure Kauf- bzw. Spielentscheidung.

Tipp 3: Der Ruf eines Spieleentwicklers eilt voraus!

Hier geht es einerseits um den Entwickler und andererseits um den Publisher eines MMOs. Wenn einer von beiden oder sogar beide zusammen als "faule Eier" bekannt sind, sollte man misstrauisch sein. Wir wollen ja keine Namen nennen, aber es gibt schon einige Beispiele. Gamer die einmal enttäuscht wurden, wurden von den selbsten Firmen auch ein zweites Mal enttäuscht.

Dabei bestätigten Ausnahmen natürlich die Regel.

Tipp 4: Der Trailer eines MMOs sagt viel!

Gibt es überhaupt einen Trailer zum MMO und wenn ja, welchen Eindruck gewinnt man von dessen Qualität? Faszinieren euch die Szenen oder lässt es euch vollkommen kalt? Wie ist der Trailer geschnitten und kommt ein guter Soundtrack zum Einsatz? Werden überhaupt echte Spielszenen gezeigt oder verkauft man euch hier nur etwas Oberflächlichles?

All diese Fragen helfen euch dabei, ein MMO und dessen Qualität besser einschätzen zu können.

Tipp 5: Let's Plays und Streams zu MMOs sind immer gut!

Wer ein MMO einschätzen will, ohne es vorher selbst zu kaufen oder zu spielen, hat mit Streams und Let's Plays eine tolle Informationsquelle. Dabei solltet ihr aber nicht so viel anschauen, dass ihr selbst keine Vorfreude oder Lust mehr auf das Spiel habt.

Zu viele LPs und Streams zu schauen, kann in diesem Fall also auch nachteilig sein.

Tipp 6: MMO-Bewertungen von Magazinen und Spielern

Bewährt und immer noch gut sind Bewertungen von Gamern oder Redaktionen, die das MMO bereits gespielt haben. Dabei ist zwar jede Meinung subjektiv, aber in nahezu jedem Review lassen sich auch objektive Details über ein MMO in Erfahrung bringen.

Lasst euch dabei aber nicht gleich von einer Meinung überzeugen. Zieht mehrere Quellen heran, um gut abwägen zu können.

Tipp 7: Lange Zeit erfolgreiche MMOs

Bei einem ganz neuen MMO könnt ihr diesen Tipp natürlich nicht anwenden. Wenn ihr aber erst mit einem MMO beginnen wollt, das bereits länger verfügbar ist, sagt auch das sehr viel aus. Schließlich geht jedes schlechte Produkt recht schnell den Bach runter. Ein Game, das sich lange am Markt halten kann, muss auch überzeugende Argumente dafür haben.


Andernfalls wäre das Spiel schließlich schon längst eingestellt worden.


Das waren meine besten Tipps für euch, wie ihr ein MMO bestmöglich einschätzen könnt, ohne es zuvor herunterzuladen oder kaufen zu müssen.

Habt ihr eventuell noch weitere Tipps, die diesem Guide gut tun würden? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! :)

    Teilen

    Kommentare 2

    • Das stimmt – nichts geht über „selber Testen“ und da reichen ein paar wenige Stunden meist auch nicht aus. Finde es halt immer problematisch, wenn die Publisher dieses und jenes Feature glorifizieren, was man dann aber so leider nicht im Spiel findet, wie erhofft – die Kohle ist dann schon weg und Umtausch fast nicht möglich.
      Obwohl Free to Play ja oft im dunklen Licht steht, ist das bei dem Modell ein gravierender Vorteil, weil man wirklich ohne Kosten erst mal frei testen und schauen kann, obs gefällt.
    • Also ich schaue mir viele Reviews und Videos von Spielen an und lese viel, aber ohne es jemals selbst gespielt zu haben ist ein Urteil sehr schwer. Erst nach mehreren Stunden bzw. Tagen oder Wochen kann ICH sagen ob es mir gefällt oder nicht. Den jeder Mensch hat sein eigenes subjektives Urteil. Also selber Testen und spielen ist immer die beste Methode um raus zu finde ob es einem zusagt oder nicht 🙂

      lg
      EViolet
    Werbung